Unsere Reise hat begonnen

Kategorie: Málaga (Seite 1 von 2)

kleine einarmige Dame

Die drei Torbögen des Hauptportals sind mit Marmor in verschiedenen Farben dekoriert. Die drei Kirchenschiffe sind gleich hoch. Um die Stabilität trotz der großen Höhe zu gewährleisten, nutzte der Architekt ein besonderes System: er verband kreuzförmige Pfeiler mit korinthischen Säulen.

Iglesia de la Encarnación

DIe Kathedrale wurde von dn christlichen Eroberern 1528 über einer Moschee erbaut. Obwohl in den ursprünglichen Plänen zwei Türme geplant worden waren, wurde späte aus Geldmangel nur einer vervollständigt, ws der Kathedrale ihren volkstümlichen Namen : „kleine einarmige Dame“ einbrachte.

Kubismus

Aus heutiger Sicht stellt er Kubismus die revolutionärste Neuerung in der Kunst des 20. Jhd. dar. Er entstand aus einer Bewegung der Avantgarde in der Malerei ab 1906 in Frankreich. Die von Picasso gewünschte Sehvortellung bestehe jedoch nicht in geometrischen Formen, sondern in der Darstellung der wiedergegebenen Gegenstände und dem Aufbau des Gemäldes. Das kubistische Bild möchte nun nicht mehr die Welt darstellen. Stattdessen geht es in erster Linie darum, dn Raum eine Gemäldes formal zu gliedern und die entstehenden Werte- und Kräfteverteilungen miteinander in Einklang zu bringen.

vorher – nachher

Rolf hat mir das mit dem Kubismus erklärt: ich wußte bisher nur, daß seine Figuren deswegen mehrere Augen und Nasen hatten, um eine Dreidimensionalität zu erzeugen. Der Kubismus zerlegt die einzelnen Formen im Raum und ordnet sie neu an.

Sammlung Picasso

1997 erwarb die Regierung Andalusiens den Palacio, um das erste ganz den Werken Picassos gewidmete Museum in dessen Geburtsstadt einzurichten. Die Wahl fiel auf dieses Gebäude, weil seine Tochter, von der ein Großteil der Ausstellungsobjekte zur Verfügung gestellt wurde, ein typisch andalusisches Bauwerk für die Präsentation bevorzugte.

Palacio de Buenavista

Das Gebäude stammt in seiner heutigen Form aus dem 16. Jhd. und ist ein Beispiel für die verbreitete Mischung aus Renaissance und Mudejar-Architektur. Es wurde 1520 für den Zahlmeister der königlichen Armee und Marine errichtet. Er war 1487an der Reconquista beteiligt gewesen. Teile des Gebäudes, wie der östliche Turm ud der Haupthof weisen darauf hin, dass es an Stelle eines nasridischen Palasts errichtet wurde. Bis in das 19. Jhd. diente es als Familienresidenz.

Picasso-Museum

Das Museo Picasso präsentiert in den Räumlichkeiten des Palacio de Buenavista mehr als 200 seiner Werke aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Keramik. Es liefert einen Überblick über sämtliche Schaffensperioden des Künstlers.

Biergartenfeeling

Diesmal wollten wir alles richtig machen und nicht das Pferd wieder von hinten aufzäume und sind getreu den Markierungen gelaufen und wieder in eine Sackgasse getappt. Als Trostpflaster kamen wir an einem Biergarten vorbei, 2,50 Euro für eine Dose Bier, keine Gläser, aber schattig und zum sitzen.

« Ältere Beiträge

© 2022 Sabbatical

Theme von Anders NorénHoch ↑