Unsere Reise hat begonnen

Kategorie: Aachen

Mosaik

Die komplette Decken des Doms waren in Mosaiktechnik ausgeführt, kein Wunder haben die Jungs knapp 120Jahre gebraucht, bis das Ding fertig war! Alles über Kopf, jedes einzelne Steinchen festkleben, die Arbeit war gewiß nicht einfach!!!

Aachener Dom

Während der junge König Karl noch einen wandernden Hof hatte, reifte ab 788 in ihm der Wille, sich im Mittelpunkt seines Reiches seßhaft zu machen. Aachen sollte ein neues kulturelles und spirituelles Zentrum werden. 793 wurde mit dem Bau begonnen. Länge, Breite und Höhe der Anlage sind nahezu gleich. Dies entspricht der Zahlenharmonie des himmlischen Jerusalem. Das im Zentrum des Doms gelegene Oktogon wurde nach byzantinischem Vorbild errichtet. Der Bauentwurf stammt von Karl selbst.

Der Dom war wirklich gigantisch und sehr byzantinisch!!! Wände und Fußboden des EG bestanden aus Marmor und in vier der 10 angebauten Kapellen konnte man auch hineingehen. Die Pracht erschlug mich schier.

Ein wunderschöner Campingplatz in Aachen

Eine große Überraschung, nicht weit vom Zentrum gibts einen ausgesprochen schönen Campingplatz. Super ausgestattet, alles neu und wunderbar gelegen. Was will man mehr.

Geplant war ursprünglich Aachen im Vorübergehen anzuschauen. Jetzt bleiben wir erst einmal 3 Nächte zum Luxus entspannen. Yeah!

© 2022 Sabbatical

Theme von Anders NorénHoch ↑